SECRETS: April


 

Band

8

 

Erscheinungsjahr

2018

 

Erhältlich als signiertes Taschenbuch bei

lieblingsautor.de

 

 Erhältlich als eBook bei

amazon

 

Dass Luke in seinem Leben schon viele Tränen vergossen hat, weiß er selbst. Mittlerweile ist es ihm auch egal geworden. Wenn er weint, dann weint er.

 

Womit er jedoch nicht umgehen kann, sind Tränen in den Gesichtern anderer Menschen. Vor allem derer, die er liebt.

 

Und Dean weinen zu sehen, ist für Luke das Schlimmste...



LESEPROBE


Piep.

Piep.

Piep.

Piep.

Piep.

 

Vorhin hatte er den Ton ausgeblendet, nun aber bohrte er sich in seinen Kopf.

 

Piep.

Piep.

Piep.

Piep.

Piep.

 

Seine Atmung beschleunigte sich, während seine Augen von einem Lee zum nächsten glitten.

 

Piep.

Piep.

Piep.

Piep.

Piep.

 

Ob Caroline und Ssu-Min ihm erlaubten, für einen Moment oder zwei den Raum zu verlassen?

 

Piep.

Piep.

Piep.

Piep.

Piep.

 

Er musste aus diesem Zimmer kommen. Er benötigte frische Luft.

 

Piep.

Piep.

Piep.

Piep.

Piep.

 

Wenn er weiteratmen wollte, musste er auf der Stelle gehen.

 

Piep.

Piep.

Piep.

Piep.

Piep.

 

Viel zu ruppig löste er sich von Dean, der ihn mit leeren Augen ansah.

 

„Sorry…“

 

Piep.

Piep.

Piep.

Piep.

Piep.

 

 

Als sich die Tür hinter ihm schloss, fiel es ihm bereits leichter Luft zu schöpfen; und nachdem er sich mit langen Schritten von dem Krankenzimmer entfernt hatte, schien auch sein Hirn wieder funktionstüchtig genug zu sein, um nach seinem Handy zu langen.