Die Autorin


Ela Bloom wurde kurz vor Weihnachten 1987 in Graz, Österreich, als erste von zwei Töchtern geboren. Schon im Kleinkindalter versuchte sie sich im Lesen vereinzelter Buchstaben oder dem Nachmalen dieser, und begann früh und zum Leidwesen ihrer Volksschullehrerinnen damit, kurze Aufsätze zu schreiben.

 

Die Liebe zum Verfassen von Texten setzte sich in Blooms Schullaufbahn fort. Mit 14 Jahren schrieb sie an einem Fantasy-Roman, welchen sie Jahre später erneut aufgriff, jedoch bis heute nicht vollendet hat.

 

Erst mit der 'SECRETS'-Reihe stellte sie sich einer völlig neuen und unerwarteten Herausforderung. Im Juli 2016 veröffentliche Bloom ihren Debüt-Roman im Selfpublishing: 'SECRETS: September' (Band 1). Zeitglich erblickte auch 'SECRETS: Oktober' (Band 2) das Licht der Öffentlichkeit. Seither erscheinen regelmäßig weitere Bände der realistischen und gleichermaßen dramatisch-romantischen Young Adult-Serie, die das Leben der Laufington-Brüder und Dearing-Geschwister beschreibt. Im Herbst 2020 wurde 'SECRTES: Juni', der bereits zehnte von insgesamt zwölf Teilen, veröffentlich.

 

 

Die ‚SECRETS‘-Bücher sind als Taschenbuch und eBook bei Amazon und über Kindle Unlimited erhältlich.

 

Mit der Veröffentlichung von 'Kissed by a Poem – ein bisschen Poesie' 2021 erfüllt sich Bloom nun einen lang gehegten Herzenswunsch. Alle Texte in diesem kleinen Buch stammen aus unterschiedlichen Lebensabschnitten Blooms. Wie aufmerksamen Leser*innen bestimmt nicht entgangen ist, findet sich das eine oder andere englische Gedicht auch in den ‚SECRETS‘-Büchern wieder.

 

Mehr über Ela Bloom findet ihr auch auf Instagram, Facebook und wattpad.