SEcrets


Luke Laufington ist 16 Jahre alt und in seiner Welt verloren. Zumindest fühlt er sich fehl am Platz, missverstanden und ungeliebt. Alle halten ihn für schwul, was ihm nur recht ist, somit hat er seine Ruhe vor lästigen Mädchen. Obwohl es da ein Mädchen gibt, das ihm gefällt - Arizona. Und zufällig ist Arizonas Bruder wirklich schwul.

Doch nicht nur Luke gefällt die neue Blondine an der Schule. Auch Lukes älterer Bruder Thomas hat ein Auge auf sie geworfen. Wie scheint, ist sie dem Star der Parker High ebenfalls nicht abgeneigt, was wiederum Luke nicht gefällt.

Obwohl es wie eine typische Dreiecksbeziehung klingt und vielleicht auch so beginnt, führt Lukes Reise in eine ganz andere Richtung.

 

Hier geht's zu Band eins der Serie 'SECRETS: September'.

 


September

Quarterback, Mädchenschwarm und Sonnenschein, all diese Eigenschaften hasst Luke an seinem älteren Bruder Thomas, und hält ihm das bei jeder sich ihm bietenden Gelegenheit auch vor.

Denn Luke ist nichts davon! Er ist ein Streber, ein Freak, die Dunkelheit in Person. Lachen existiert in seiner Welt nicht, meint er. Seit dem Sommer hat sich dies jedoch geändert. Seit dem Sommer wird er durch sein Geheimnis abgelenkt. Und durch dieses Geheimnis ist das Leben plötzlich viel weniger anstrengend und mühsam - selbst Thomas scheint ab und an okay zu sein.

Solange der Quarterback Lukes Geheimnis nicht anlächelt...


Oktober

Gut erholt kehrt Luke von seinen Großeltern aus San Francisco zurück und wirft sich gleich in neue Abenteuer. In seinem Fall eher direkt auf Arizona, die ihn mit offenen Armen empfängt. Dennoch zieht es sie, zu Lukes Leidwesen, immer mehr zu Thomas. Dieser fühlt sich ebenfalls zu Arizona hingezogen.
Luke will sein Schicksal nicht ertragen, er will Arizona jedoch auch nicht im Weg stehen; und außerdem meldet sich eine alte Freundin wieder. Das Drama spitzt sich bis zur Halloween-Party der Laufington-Brüder weiter zu.


November

Eigentlich spricht nichts gegen ein Date mit Sasha. Selbst Arizona hat ihr Einverständnis dazu gegeben - auf freundschaftlicher Ebene... Doch Sasha hat nie Zeit, und Arizona nähert sich immer mehr Tom an. Das nervt Luke. Wie gut, dass es da ein altes Hobby gibt, das er wieder aufnimmt, um sich von all den Beziehungsdramen an der Parker High abzulenken. Und was ist der diskussionswerte Unterschied zwischen Marmelade und Haselnusscreme?


Dezember

Alles ist anders.
"Offiziell" hat sich natürlich nichts geändert, doch Luke hat das Gefühl, seine Welt wäre zerbrochen. Dabei hat er es selbst verschuldet - und das weiß er auch.
Zum Glück steht Dean ihm bei. Ohne zu drängen. Ohne zu fordern. Ohne zu urteilen. Als Freund.
Womit Luke allerdings nicht gerechnet hat, ist eine heftige Gehirnerschütterung, die seine Welt ein weiteres, unerwartetes Mal durcheinanderwirbelt.
Und plötzlich ist alles noch anderser.


Januar

Vor einem Jahr hätte Luke über die Idee gelacht, mit "Freunden, seinem Bruder und dessen Freundin" gemeinsam auf Schiurlaub zu fahren. Doch irgendwie macht es Spaß. Zumindest solange Arizona ihren Mund hält, sich außerhalb von Lukes Reichweite aufhält oder einfach nicht anwesend ist. Denn sie nervt. Luke erträgt es kaum, sie atmen zu hören.

Glücklicherweise ist Dean ganz geschickt darin, ihn abzulenken und auf andere Gedanken zu bringen.


Februar

Lukes 17. Geburtstag rückt immer näher - und somit auch das Versprechen, welches Dean ihm gegeben hat. Doch mit jedem Tag fühlt sich Luke unsicherer deswegen. Was mit Mädchen so einfach war, scheint plötzlich unmöglich zu sein.

Außerdem ist es vereinbart, gezwungen und ... anders.


März

Mitten im Leben angekommen fühlt sich Luke zum ersten Mal wohl in seiner Haut. Er führt eine überaus liebevolle Beziehung, er hat sich mit Tom arrangiert und Arizona ist ihm eine wichtige Freundin geworden.

Nichts kann ihn erschüttern.

Außer das unerwartete Geheimnis, welches im Keller seines Elternhauses ruht.

Auf einen Schlag scheint nichts mehr wahr und richtig zu sein. Und plötzlich ist Lukes Welt dunkler als jemals zuvor.


April

Dass Luke in seinem Leben schon viele Tränen vergossen hat, weiß er selbst. Mittlerweile ist es ihm auch egal geworden. Wenn er weint, dann weint er.

Womit er jedoch nicht umgehen kann, sind Tränen in den Gesichtern anderer Menschen. Vor allem derer, die er liebt.

Und Dean weinen zu sehen, ist für Luke das Schlimmste...


Mai

Eine Hochzeit.

Ein Whirlpool.

Ein Kuss.

Luke weiß nicht weiter. Einerseits lieber er Dean, andererseits ... Arizona. Dabei hat Dean doch gerade seinen Lieblingsbruder verloren und darum jegliches Recht, alle Aufmerksamkeit und Zuwendung zu bekommen. Doch irgendwie reicht dies Luke nicht länger. Irgendetwas fehlt ...

Und sein Herz schlägt viel zu schnell, wenn er an geheime Küsse denkt.


Juni

Das Highlight des Jahres steht knapp bevor: Der Abschlussball - Toms letzter Ball an der Parker High.

Arizona und Luke sind sehr bedacht darauf, Thomas diesen Tag nicht zu verderben. Sie verzichten immer noch auf jegliche Begegnungen, außer verstohlenen Küssen oder versteckten Berührungen. Immerhin ist es so wieder gleich spannend, wie zu Beginn ihrer... Bekanntschaft. Doch nun ist alles ausgesprochen und sie warten nur noch darauf, dass der Sommer endlich da ist.

Oder das Auto von Crystal und Stan...